Your browser doesn't support the features required by impress.mod.js, so you are presented with a simplified version of this presentation.

For the best experience please use the latest Chrome, Safari or Firefox browser.

Sommersemester 2018 | Akademie der Wissenschaften | Mainz

Erarbeitung webbasierter Schulungs- und Präsentationsmaterialien

NoSQL

JSON und MongoDB

Eva Blumenthal, Jerome Gießmann, Christian Schmidt, Imelda Tromm

Inhalt

  1. Einführung JSON: Grundlagen, Struktur und Verwendung
  2. Einführung MongoDB: Grundlagen, Struktur und Verwendung
  3. Reales Beispiel: Das Projekt Corpus Vitrearum Medii Aevi

01

JSON

JSON

Allgemeines

  • Im März 2001 von Douglas Crockford konzipiert und definiert
  • Dateiformat zum Austausch von Informationen/Daten unter Computern
  • Variation der Scriptsprache: Menschen- und maschinenlesbar

Douglas Crockford

JSON

Allgemeines

  • „Beschreibungssprache“ für Informationen
  • Maschinen- und menschenlesbares Format zum Datenaustausch
  • Funktioniert unabhängig von Programmiersprachen, befolgt aber Konventionen der bekannten und beliebten Programmiersprachen

Kalender

Wie JSON Daten strukturiert

JSON & XML

Vergleich zwischen den beiden Formaten

JSON

{
  "name":{
    "vorname":"Susi",
    "nachname":"Müller"
  },
  "adresse":{
    "strasse":"Erbsenstr. 25",
    "plz":55123,
    "stadt":"Mainz"
  }
}

XML

<person>
  <name>
    <vorname>Susi</vorname>
    <nachname>Müller</nachname>
  </name>
  <adresse>
    <strasse>Erbsenstr. 25</strasse>
    <plz>55123</plz>
    <stadt>Mainz</stadt>
  </adresse>
</person>

Beispiel

Ein Zoo als JSON-Objekt

JSON Sprachelemente

Syntaxregeln

JSON Sprachelemente

mögliche Datentypen für Werte

zoo.json

Grundstruktur

{
  "name":"Vogelhaus",
  "standort":"Nordosten",
  "tiere":[...]
},
{
  "name":"Affenhaus",
  "standort":"Südwesten",
  "tiere":[...]
}

zoo.json

Das Vogelhaus

{
  "name":"Vogelhaus",
  "standort":"Nordosten",
  "tiere":[
    {
      "spezies":"Pinguin",
      "lateinisch":"Spheniscidae",
      "herkunft":"Antarktika",
      "körperbau":{
        "größe":1.2,
        "gewicht":40
      },
      "kannFliegen":false,
      "nahrung":"Fische"
    },
    {
      "spezies":"flamingo",
      "lateinisch":"Phoenicopteridae",
      "herkunft":["Afrika","Amerika",
                "Südeuropa",
                "Südwestasien"],
      "körperbau":{
        "größe":1.55,
        "gewicht":4
      },
      "kannFliegen":true,
      "nahrung":"Muscheln"
    }
  ]
}

zoo.json

Das Affenhaus

{
  "name":"Affenhaus",
  "standort":"Südwesten",
  "tiere":[
    {
      "spezies":"Orang-Utan",
      "lateinisch":"Pongo",
      "herkunft":"Indonesien",
      "körperbau":{
        "größe":1.5,
        "gewicht":90
      },
      "einzelgänger":true,
      "nahrung":"Früchte"
    },
    {
      "spezies":"Schimpanse",
      "lateinisch":"Pan",
      "herkunft":"Zentralafrika",
      "körperbau":{
        "größe":1.0,
        "gewicht":70
      },
      "einzelgänger":false,
      "nahrung":"Nüsse"
    }
  ]
}

02

MongoDB und NoSQL-Datenbanken

Einführung

SQL-Datenbanken

Einführung

SQL-Datenbanken

Einführung

NoSQL-Datenbanken

Einführung

NoSQL-Datenbanken

MongoDB

Allgemeines

MongoDB

Allgemeines

MongoDB

Collections und Dokumente

Beispiel

Ein Zoo als MongoDB-Datenbank

MongoDB

Zugriff und Anwendung

03

Das Projekt Corpus Vitrearum Medii Aevi

Hl. Jacobus bekehrt den Zauberer Hermogenes (?), CVMA Band VII,1

Johannes von Allendorf als Stifter, CVMA Band I, 2; Fig. 56; Abb. 91

Ährenkleidmaria, CVMA Band I, 2; Fig. 54; Abb. 84

Das Projekt Corpus Vitrearum Medii Aevi

Kirchenfenster des Mittelalters haben in erster Linie eine

Das Projekt Corpus Vitrearum Medii Aevi

Dem Kunsthistoriker interessieren und helfen in der Analyse und Forschung folgende Fragen:

Das Projekt Corpus Vitrearum Medii Aevi

Zusammenfassend:

F I N I S

Danke für Ihre Aufmerksamkeit
:)