Über mich

Ich heiße Christian und das hier ist meine persönliche Website. Ich studiere derzeit Digital Humanities auf Master an der Uni Mainz. Zuvor habe ich Skandinavistik studiert und danach meinen Bachelor in Buchwissenschaft und Geschichte gemacht.

Was gibt es sonst noch über mich zu wissen? Ich bin bibliophil und besitze über 1000 Bücher. Ich interessiere mich unter anderem für Geschichte, Philosophie, Science-Fiction (ich bin leidenschaftlicher Trekkie), Animes (ich bin u.a. ein großer Fan von Hayao Miyazaki und Satoshi Kon) und Videospiele (die Sonic the Hedgehog-Spiele auf dem Sega Mega Drive sind meine absoluten Lieblingsspiele). Ich reise sehr gerne, wobei ich vor allem Städtetrips mache, und fotografiere dabei unheimlich viel.

Über cleaulem.de

Diese Website habe ich aus mehreren Gründen ins Leben gerufen. Zum einen möchte ich eine Plattform für meinen Hobbys und Aktivitäten haben, auf der ich sie im Internet präsentieren kann. Ich bin leidenschaftlicher Conlanger, das heißt ich erfinde künstliche Sprachen zu meinem Vergnügen. Auf dieser Seite will ich meine bisherigen Projekte vorstellen und auch meine aktuellen Projekte zeigen. Ich sammle außerdem alte Fotoapparate, mit denen ich auch sehr gerne Fotos mache (vorausgesetzt, die Kamera funktioniert überhaupt noch oder es gibt noch Filme dafür). Ich möchte auf dieser Seite alle meine Kameras mit Abbildungen und technischen Details vorstellen.

Der andere Grund, warum ich diese Seite gemacht habe, ist mein Interesse für Webentwicklung. Cleaulem.de gibt es bereits seit 2009. In all den Jahren hat es zahlreiche Relaunches und Redesigns gegeben. Ich habe in der Zeit meine Kenntnisse im Webdesign erweitert und nutze diese Seite, um diese Kenntnisse zu trainieren und umzusetzen.

Diese Website läuft auf dem Content-Management-System Contao, das ich seit Jahren einsetze. Mir wurde Contao von einer Bekannten empfohlen und ich war von dem System schnell überzeugt. Es hat mir viel Freude gemacht, mit Contao zu arbeiten und damit diese Seite aufzubauen. Das Design habe ich vollkommen alleine gestaltet, da mir die Kontrolle über meine Website in jedem Aspekt sehr wichtig ist. Ich versuche immer, meine Seite nach den neuesten Webstandards (u.a. HTML5 und CSS3) zu implementieren. Das neueste Feature ist die Gestaltung eines responsiven Designs, so dass diese Seite auch auf mobilen Endgeräten nativ nutzbar ist.